Sportböden, Prallwand, Einbauelemente, Akustik

Estrichanforderungen

Die Ebenflächigkeit des geglätteten Estrichs muss den Anforderungen der DIN 18 202, Tabelle 3, Spalte 4, entsprechen
Das Aufbringen eines geeigneten Haftvorstrichs und einer vollflächigen Spachtelung ist grundsätzlich erforderlich
Estriche in Geräteräumen sind um die Stärke des Elastikschicht der jeweiligen Sportbodenkonstruktion zu erhöhen (bei Unklarheiten unbedingt Rückfrage an den AN)
Dehnfugen im Estrich sind fachgerecht auszubilden. Nach Aushärtung des Estrichs sind die Fugen fachgerecht und kraftschlüssig mit Epoxydharz zu verharzen und mit Quarzsand abzusanden
Bei Heizestrichen ist das Aufheizprotokoll vorzulegen, zur Feuchtemessung sind beim Einbau Messstellen anzulegen
Vor Verlegung des Oberbelages ist die Restfeuchte durch CM-Messung festzustellen
Wassereinwirkung auf frisch eingebrachte Estriche ist unbedingt zu vermeiden. Längere Zeit auf der Estrich-oberfläche stehendes Wasser führt zu Instabilität, die Festigkeit wird herabgesetzt und die Oberfläche sandet nach dem Austrocknen ab
Bei schwimmend oder auf Trennschicht verlegten Estrichen ist selbst kurzfristige Wasserbelastung zu vermeiden. Das Wasser dringt unter den Estrich, durchfeuchtet die Dämmung und kann langzeitig zu Schäden an verlegten Bodenbelägen führen

Bei der Verlegung von Heizleitungen für Fußbodenheizungen im Estrich ist an Übergängen und Wänden ein Abstand von mind. 12 cm einzuhalten
Bodenhülsen für Sportgeräte müssen 3 cm unter OK-Estrich eingebaut werden
Bei nachträglicher Montage der Bodenhülsen sollten diese Bereiche eingeschalt werden
Bodenverankerungen für Sportgeräte, die eine Verdübelung auf dem Estrich benötigen, müssen im Verlegeplan der Heizleitungen berücksichtigt werden



(techn. Änderungen vorbehalten)

Datei

Größe

download

Estrichanforderungen

1,6 MB

pdf

Polysport GmbH
Fon +49 9561 7958067
Fax +49 9561 7958073
Mail   info@polysport.de
 Startseite  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum
copyright © 2014, Polysport GmbH
Alle Rechte vorbehalten
Partnerbereich: