Sportböden, Prallwand, Einbauelemente, Akustik

Eigenschaften

Definition - für die Anwendung der Norm gelten folgende Definitionen:

Mindestanforderung

besser

Kraftabbau, KA

53 %

> 58 %

Verringerung der Rückprallkraft (Stoßkraft) des Sportbodens bei
Belastung gegenüber einem starren Boden, in Prozent

Standardverformung, StV

2,3 mm

>3 mm

senkrechte Verformung des Sportbodens bei Belastung mit dem „Künstlichen Sportler 95“ an der Fallgewichtsachse, in Millimeter

Verformungsmulde, W500

<15 %

<5 %

Ausdehnung der Mulde im Sportboden bei der Messung der Standardverformung. Sie wird beschrieben in % der Standardverformung im Abstand x zur Fallgewichtsachse

Verhalten bei rollender Last, VRL 

1500 N

-

Widerstandsfähigkeit (das Verhalten) des Sportbodens gegenüber Belastungen, die von Rollen oder Rädern ausgeübt werden, in Newton

Schlagfestigkeit, SF

<8 N

<15 N

Widerstandsfähigkeit des Sportbodens gegenüber fallenden Gegenständen mit stanzender Wirkung, in Newton.

Resteindruck, RE

<0,5 mm

-

Verhalten des Sportbodens (bleibende Verformung) nach der Beanspruchung mit Punktlasten, in Millimeter

Ballreflexion, BR

>90 %

-

Rücksprunghöhe eines Basketballes auf einem Sportboden gegenüber
der Rücksprunghöhe auf einem starren Boden, in Prozent

Gleitverhalten, GV

0,4 - 0,6

-

Eigenschaft der Sportbodenoberfläche, die Drehbewegungen eines Sportlers nicht behindert, ein unkontrolliertes Ausrutschen aber verhindert

Datei

Größe

download

Eigenschaften

123 kB

pdf

Polysport GmbH
Fon +49 9561 7958067
Fax +49 9561 7958073
Mail   info@polysport.de
 Startseite  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum
copyright © 2014, Polysport GmbH
Alle Rechte vorbehalten
Partnerbereich: